Entdeckungen

Es gibt viele berühmte Sehenswürdigkeiten in Berlin (und anderswo). Die findet man in jedem Reiseführer. Viel spannender sind oft weniger bekannte Orte. Solche möchte ich hier überwiegend vorstellen.
Schreibt gerne in die Kommentare welche Orte Ihr noch nicht kanntet. Natürlich  dürft ihr mir auch sehr gerne eure Entdeckungen mitteilen. Ich bin mir ganz sicher ー auch ich kenne noch nicht alles.

Friedhof der Namenlosen Grunewald

Friedhof der Namenlosen

Sehr versteckt im Grunewald liegt ein ganz besonderer Friedhof. Hier wurden bis vor rund 100 Jahren die beerdigt, die auf anderen Friedhöfen nicht erwünscht waren. Selbstmord galt damals als Todsünde und solche Menschen wollte man…

→ weiterlesen
Marathonläufer

Berlin-Marathon gemütlich

Immer am letzten Septemberwochenende bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Zehntausende Menschen rennen dann direkt vor meiner Haustür entlang und erinnern mich daran, dass ich mehr Sport treiben wollte. Schon einige Tage vorher, wenn auf der…

→ weiterlesen
Alte Mälzerei Lichtenrade

Alte Mälzerei Lichtenrade

Direkt am S-Bahnhof Lichtenrade steht ein großer Backsteinbau, bei dem sich bestimmt schon einige gefragt haben, was es damit auf sich hat. Bis zum Ersten Weltkrieg wurde hier Malz für die Schöneberger Schlossbrauerei produziert. Die…

→ weiterlesen
Wilmersdorfer Moschee

Die Wilmersdorfer Moschee

Einen Hauch Orient, bringt der Moscheebau in der Brienner Straße ins eher beschauliche Berlin-Wilmersdorf. Es ist die älteste noch existierende Moschee in Deutschland. Sie wurde in den Jahren 1924 bis 1927 erbaut und steht inzwischen…

→ weiterlesen
Spreetunnel Friedrichhagen

Spreetunnel Friedrichshagen

Abtauchen ohne nass zu werden kann man seit fast 100 Jahren in Berlin-Friedrichshagen. Der 1927 in Betrieb genommen Spreetunnel verbindet den Müggelpark mit dem Landschaftsschutzgebiet Kämmereiheide. Er verläuft über 120 Meter unter der Einmündung der…

→ weiterlesen
Anna Seghers Museum

Zu Gast bei Anna Seghers

Es fühlt sich ein bisschen wie der Besuch bei einer älteren Tante an, wenn man das Anna Seghers Museum in Berlin-Adlershof besucht. Denn es ist kein steriles Museum, sondern die ehemalige Wohnung dieser bedeutenden Schriftstellerin.…

→ weiterlesen
AA190751 5235 4D37 9907 5D759480A6BA 1

Jungfernbrücke

Die Jungfernbrücke (ursprünglich Spreegassenbrücke) in Berlin-Mitte ist die älteste noch erhaltene Brücke Berlins. Außerdem ist sie die einzige noch erhaltene von ursprünglich neun baugleichen Klappbrücken. Trotz dieser Besonderheiten ist sie relativ unbekannt. In der Nähe…

→ weiterlesen
Georg Kolbe Museum

Georg Kolbe Museum

Im ehemaligen Atelierhaus des Bildhauers Georg Kolbe(1877 – 1947) im Berliner Westend ist seit 1950 ein Museum eingerichtet. Kolbe lebte bis zu seinem Tod in diesem Haus. Es ist das einzige Künstlerhaus aus den 1920er-Jahren,…

→ weiterlesen
ballhaus pankow 2

Ballhaus Pankow

Bolle reiste jüngst zu Pfingsten, nach Pankow war sein Ziel … In diesem bekannten alten Gassenhauer wird die Geschichte eines Berliners erzählt, der sich mal so richtig amüsieren will. Das Ballhaus Pankow ist eines der…

→ weiterlesen
319a463a 60d1 49ca a2d9 7c6e124a7e01 3

Der Aerodynamische Park in Adlershof

Nein, das ist kein versteinertes Minion. Dieses etwas merkwürdige Gebäude ist ein Trudelturm und gehört zum  „Aerodynamischen Park“ in Berlin-Adlershof.  Zu dem Ensemble gehören auch noch ein Motorenprüfstand und ein großer Windkanal.   Entstanden sind diese…

→ weiterlesen