Achtung!

Dieser Beitrag ist nicht mehr aktuell und nur zu Archivzwecken verfügbar.

Vielleicht findest Du trotzdem ein paar interessante Informationen.

Tag des offenen Denkmals 2021

Für mich ist der „Tag des offenen Denkmals” immer ein Datum auf das ich mich besonders freue. Eigentlich ist es nicht nur ein Tag, sondern in der Regel ein ganzes Denkmal-Wochenende. In diesem Jahr findet es am 11./12. September statt.

An diesem Wochenende öffnen sich viele Türen, die sonst oft das ganze Jahr über für den normalen Besucher verschlossen sind.

Der „Tag des offenen Denkmals“ ist – nach eigenen Angaben – die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert.

Im letzen Jahr gab es Corona bedingt fast nur Online-Veranstaltungen. In diesem Jahr finden wieder zahlreiche Aktivitäten vor Ort statt. Weit über 3000 Vorträge, Führungen, Ausstellungen oder besondere Vorführungen werden bundesweit angeboten. Ein Blick in das umfangreiche Programm lohnt auf jeden Fall.

Eröffnet wird der „Tag des offenen Denkmals“ in diesem Jahr mit einem Fest auf dem Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg. Eine sehr besuchenswerte Stadt, die mit dem ICE in nur rund 40 Minuten von Berlin aus hervorragend erreichbar ist.

Aber natürlich gibt es auch in Berlin mehr als genug zu erleben. Einige wenige Veranstaltungen habe ich beispielhaft herausgesucht:

Rathaus Friedrichshagen

Bis 1920 war Friedrichshagen am Müggelsee eine selbstständige Gemeinde und hatte ein eigenes repräsentatives Rathaus. Nach verschiedenen anderen Funktionen ist es jetzt zum „Bürgerrathaus“ geworden und dient unter anderem als Nachbarschaftszentrum.

Am Sonntag, den 12. September werden ab 13 Uhr Führungen durch die sehenswerten Räume und zur Rathausuhr angeboten.

Weitere Informationen:

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/denkmal/rathaus-friedrichshagen-berlin

Wilmersdorfer Moschee

Die älteste noch betriebene Mosche Deutschlands habe ich in einem kleinen Beitrag schon vorgestellt. Am Denkmal-Wochenende gibt es nun die recht seltene Möglichkeit sich die frisch sanierten Räume von Innen anzusehen. Auch eine Führung wird angeboten (11.9.21 11 Uhr)

Weitere Informationen:

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/denkmal/ahmadiyya-lahore-moschee-berlin

Hutfabrik Gattel

Die ehemalige Hutfabrik in der Prinzenstraße im Wedding beherbergt heute ein Wohnprojekt in dem ca. 90 Menschen in unterschiedlichen Formen zusammen leben.

Anknüpfend an die handwerkliche Tradition des Ortes, gibt es unter anderem eine Vorführung am Webstuhl und eine Ausstellung.

Weitere Informationen:

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/denkmal/hutfabrik-gattel-berlin

Wohnung von Hans Scharoun

Besonders interessant für Architekturfans ist der Besuch in der ehemaligen Wohnung des Architekten Hans Scharoun, dem wir z. B. die Berliner Philharmonie zu verdanken haben.

Die Wohnung am Jungfernheideweg in Berlin-Charlottenburg kann am 11. und 12. September 2021 von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Weitere Informationen:

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/denkmal/wohnung-von-hans-scharoun-am-jungfernheideweg-berlin

Verschiedene Orgelkonzerte

Die Orgel ist 2021 zum Instrument des Jahres gekürt worden. Daher gibt es auch zum „Tag des offenen Denkmals“ in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen in den die Orgel im Mittelpunkt steht. Oft befinden sich die Orgel auch in besonders interessanten Kirchen. So kann man den Musik- und Architekturgenuss gut kombinieren.

Weitere Informationen:

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/programm?seite=1&erlebniswelt=ORGAN_YEAR

Das waren wirklich nur einige relative zufällig ausgewählte Vorschläge. Langweilen müßt Ihr Euch auf jeden Fall nicht an diesem Denkmal-Wochenende im September.

Wenn nicht anders angegeben, ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen frei. Bitte die genauen Angaben sicherheitshalber noch einmal auf der Seite des „Tag des offenen Denkmals“ überprüfen. Bei einigen Veranstaltungen muss man sich auch vorher anmelden.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß. Schreibt doch mal in die Kommentare welche Veranstaltungen ihr besucht habt.

Alle weiterführenden Informationen unter www.tag-des-offenen-denkmals.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7a543867abce48f9b2b7caac72c7faaf 1
close

Newsletter

Lust auf regelmäßige Tipps zu Aktivitäten, Ausflügen und Entdeckungen in Berlin?
Dann jetzt anmelden!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert